Sicher ist sicher

Anlagentechnischer und baulicher Brandschutz kann Leben retten

Die Anforderungen an den Brandschutz sind in den letzten Jahren deutlich angestiegen. Und das ist gut so, denn durch vorbeugenden Brandschutz können Leben gerettet und Schäden an der Bausubstanz minimiert werden.

In Gebäuden mit viel Publikumsverkehr wie Schulen, öffentlichen Einrichtungen und Bürogebäuden gehört Brandschutz somit zu den wichtigsten Themen bei Planung und Sanierung der Gebäude. Gesetzliche Bestimmungen regeln genau, wo und welche Brandschutzmaßnahmen angewandt werden müssen.

S+W Alubau liefert Brandschutzelemente wie Brandschutztüren und -fenster für einen vorbeugenden, baulichen Brandschutz. Dabei wird nach den Brandschutzklassen T bzw. F 30, 60 oder 90 unterschieden. T steht dabei für Tür, F für Fenster. Die Zahl hinter dem T gibt an, wie viele Minuten die Tür oder das Fenster dem Feuer im Brandfall standhält.

In der rauchdichten Ausführung wird sichergestellt, dass auch lebensgefährliche Rauchgase hinter der Türe gehalten werden.

Brandschutztüren

Mit Brandschutz kennen wir uns aus

Brandschutztüren müssen im Brandfall sicher schließen, damit Feuer und Rauch sich nicht weiter im Gebäude ausbreiten können. In Fluchtrichtung müssen sie sich jedoch problemlos öffnen lassen, damit Personen, die sich noch im Gebäude befinden, schnell und sicher ins Freie gelangen können.

Wir sind vom IBMB der TU Braunschweig zertfiziert und liefern Brandschutztüren für die Außenanwendung mit CE-Kennzeichnung.

Kontakt